Gefahrgutaustritt unklar

Datum: 17. September 2018 
Alarmzeit: 22:03 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 4 Stunden 42 Minuten 
Art: G2 
Einsatzort: Lauenau 
Weitere Kräfte: FF Apelern, FF Hülsede, FF Lauenau, FF Pohle, FF Schmarrie, RTW Rodenberg, USE LK SHG 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Rodenberg wurde im Rahmen des ABC Konzeptes der SG Feuerwehr zu einem Gefahrstoffaustritt bei einem Logistiker gerufen. Vor Ort war eine unbekannter Stoff aus einem 25 Liter Gebinde ausgetreten. Es wurde der DEKON-Platz eingerichtet und nach der GAMS Regel die Einsatzstelle abgesichert so wie das Personal aus der Halle evakuiert. Die Umweltschutzeinheit des LK Schaumburg wurde hinzualarmiert. Unter CSA wurde der Stoff gebunden und Messungen durchgeführt. ZU einem späteren Zeitpunkt wurden Restmengen gespült und dadurch stark verdünnt.
Im Einsatz 4 Trupps CSA, 6 Trupps unter leichtem CSA, 2 Trupps unter PA, Meßgeräte. Gesamtdauer ca. 6 Std.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen