Startseite

Herzlich Willkommen auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Rodenberg !

Aktionstag zum Thema „Rettung von Verletzten aus verunfallten PKWs“

Die Feuerwehr Rodenberg trainiert gemeinsam mit der Ausbildungsabteilung des DRK Rettungsdienstes Schaumburg die Rettung und Versorgung Verletzter

In Deutschland geschehen täglich ca. 800 Verkehrsunfälle mit Personenschaden. 

Um für so viele Schadenslagen wie möglich vorbereitet zu sein, ist die realitätsnahe Ausbildung unerlässlich. Dafür ist das Zusammenwirken der beteiligten Organisationen ein elementarer Baustein.

Die Feuerwehr Rodenberg veranstaltete gemeinsam mit dem DRK Rettungsdienst Schaumburg einen intensiv vorbereiteten Aktionstag, der genau auf die Lehrinhalte der Ausbildung zur/zum Notfallsanitäter*in zugeschnitten war und die neuesten Leitlinien im Traumamanagement bei der Patient*innenversorgung berücksichtigte.

Notfallsanitäter*innen proben den Ernstfall

In einem Theorieteil wurden die Auszubildenden in den Grundsätzen der Feuerwehr bei der Technischen Hilfeleistung geschult, über die Führungsstruktur der Feuerwehr informiert und über die Raumordnung an Einsatzstellen aufgeklärt. Gleichzeitig wurde den Teilnehmer*innen der Feuerwehr die Arbeitsweise des Rettungsdienstes erläutert.

Im darauffolgenden Praxisteil wurden gleich mehrere Übungsszenarien nacheinander abgearbeitet:

Die für den erfolgreichen Ablauf eines Rettungseinsatzes besonders wichtige Kommunikation zwischen den beteiligten Einsatzkräften und den Patient*innen wurde intensiv trainiert. Des Weiteren stand der Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät und anderen Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung im Mittelpunkt. Die angehenden Notfallsanitäter*innen lernten zusätzlich, welche Möglichkeiten ihnen auch ohne Feuerwehr zur Verfügung stehen, um einen Zugang zu Patient*innen in einem verunfallten PKW zu erhalten.

Durch die intensive Vorbereitung der Praxisanleiter*innen des DRK Rettungsdienstes und die Anwesenheit von realistisch geschminkten Unfalldarsteller*innen, können sich die an der Übung teilnehmenden Personen an die physischen und psychischen Belastungen in solchen Stresssituationen langsam gewöhnen.

Durch solche Übungen sollen die Einsatzkräfte wertvolle Erfahrungen sammeln und auf den anspruchsvollen Alltag im Beruf und im Ehrenamt vorbereitet werden.

Alle Teilnehmer*innen zogen ein positives Fazit. Diese Lehrveranstaltung gehört mittlerweile zu einer festen Einrichtung in der Ausbildung der Notfallsanitäter*innen im Landkreis Schaumburg.

Reportage Tiefbauunfall

In den letzten 10 Jahren haben wir immer wieder an der Weiterentwicklung unseres Konzeptes für Tiefbauunfälle gearbeitet.
Der Film gewährt einen Einblick in das auslösende Ereignis und warum gerade wir in Rodenberg uns mit dem Thema Tiefbauunfall beschäftigten.
Euch erwarten spannende Bilder vom Tiefbau Seminar im August 2019 und vom bereits vorhandenen Material.

Unseren besonderen Danke möchten wir dem Medienspezialist Stefan Simonsen (n112.DE) aussprechen, der wieder einmal aus bewegten Bildern ein echtes Highlight geschaffen hat.

Aber seht selbst…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Informationen zu aktuellen Maßnahmen bei der Feuerwehr Rodenberg aufgrund des Coronavirus

ALLE Großveranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt !

Es bestehen umfangreiche Handlungsanweisungen für die Einsatzabteilung, um die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten!

Wir haben uns zu diesen Maßnahmen entschlossen und möchten damit dem vorsorglichen Gesundheitsschutz Sorge tragen. Das Wohlergehen aller Bürgerinnen und Bürger hat Priorität und wir möchten besonders unsere älteren Mitmenschen und Kinder durch Veranstaltungen nicht gefährden!

Wir möchten Sie und Euch dazu aufrufen weiterhin besonnen mit der aktuellen Situation umzugehen und möglichst präventiv Infektionsketten zu unterbrechen, damit die Zahl an Neuinfektionen über einen möglichst langen Zeitraum so gering wie möglich bleibt!

Aktuelle Informationen unter:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert Koch Institut

Informationen des Landkreis Schaumburg

DU. WIR. FÜR ALLE.


Aktuelles aus dem Einsatzdienst:

Einsatzstellenhygiene: Ein sehr wichtiges Thema, um eine Kontaminationsverschleppung zu vermeiden und unsere Gesundheit zu schützen.

In den folgenden 7 Videos wird eine mögliche Variante vorgestellt!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen