Feuer Gebäude

Datum: 4. Mai 2019 
Alarmzeit: 1:14 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: B2 
Einsatzort: Rodenberg 
Fahrzeuge: ELW, GW-L, HLF 20, LF 20, MTW2, RW 2 
Weitere Kräfte: FF Algesdorf, FF Apelern, FF Bad Nenndorf, LK SHG GW AS, USE LK SHG 


Einsatzbericht:


Bei Ankunft Flammenschlag aus mehreren Fenstern im Erdgeschoß. Es wurde zum Schutz des Nachbargebäudes sofort ein C- Rohr vorgenommen. Das Alarmstichwort wurde geändert auf B2-D um die DLK Bad Nenndorf nachzufordern.
Mit Wenderohr und 3 C Rohren konnte das Feuer schnell eingedämmt werden. Die komplexen Nachlöscharbeiten zogen sich noch über zwei Stunden hin. Im 1. OG musste mit großer Vorsicht gearbeitet werden da die Decken möglicherweise nicht mehr sicher waren.
Insgesamt 14 Trupps PA, 1 Trupp unter Filter mussten bei den Löscharbeiten eingesetzt werden. Mehrere WBKs und Beleuchtungsgerät im Einsatz.
Die Kreisfeuerwehr unterstützte bei der Atemschutzlogistik.
Vor Ort wurde im Rahmen der Einsatzstellenhygiene eine Umziehmöglichkeit für die Atemschutzgeräteträger auf dem GW-L eingerichtet. Die Kameraden wurden mit Ersatzkleidungstücken versehen.
Gesamteinsatzdauer mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft ca. 6 Stunden. Im Feuerwehrhaus Rodenberg wurden die Kameraden im Anschluss mit einer warmen Kartoffelsuppe verpflegt.

Bericht SN

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen