Verkehrsunfall 1 eingeklemmte Person

Datum: 24. November 2022 um 10:39
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten
Einsatzart: VUK
Einsatzort: K54 Apelern-Soldorf
Fahrzeuge: ELW, HLF20, MTW1, RW2
Weitere Kräfte: Christoph Niedersachsen, FF Lauenau, FF Lyhren, FF Reinsdorf, NEF Stadthagen, Polizei Bad Nenndorf, RTW Rodenberg


Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße zwischen Apelern und Soldorf ist ein PKW gegen einen Baum geprallt und auf der gegenüberliegenden Seite im Graben zum Stehen gekommen. Der Fahrer des PKW wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein Kamerad der Feuerwehr Rodenberg, der zufällig mit einem Traktor der Straßenmeisterei auf den Unfall zukam, löschte einen Entstehungsbrand im Motorraum mit einem Pulverlöscher ab. Nach einer ersten Erkundung durch den Rettungsdienst und der Feuerwehr, entschieden sich die Einsatzkräfte für eine „Sofortrettung“ des Patienten aus dem Fahrzeug. Binnen kürzester Zeit, wurde der Fahrer mittels hydraulischem Rettungsgerät vom Rüstwagen aus dem PKW gerettet und zum Rettungswagen getragen. Im Anschluss wurde der Landeplatz für den alarmierten Rettungshubschrauber „Christoph Niedersachsen“ abgesichert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen