BAB 2 VUK unklare Lage

Datum: 7. November 2019 
Alarmzeit: 22:19 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten 
Art: VUK 
Einsatzort: BAB 2 Lauenau-Rehren 
Fahrzeuge: HLF 20, LF20, MTW1, RW 2 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei Garbsen, FF Lauenau, NEF Bad Münder, RTW Auetal, RTW Bad Münder 


Einsatzbericht:

Am späten Abend wurden wir zu einem schweren VU auf die Autobahn alarmiert. Es sollte jemand eingeklemmt sein. Eine weitere Person auf der Fahrbahn liegen.

Lage vor Ort:

Pkw Mercedes auf LKW aufgefahren, keine Person mehr eingeklemmt. Der Fahrer stand verletzt auf dem Standstreifen.

Im Einsatz Werkzeug für Batteriemanagement und Absicherungsmaterial.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen