BAB 2 VUK LKW-LKW-eingeklemmte Person

Datum: 18. April 2019 
Alarmzeit: 14:45 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten 
Art: VUK 
Einsatzort: BAB 2 Rehren-Lauenau NA Pohle 
Fahrzeuge: ELW, GW-L, HLF 20, LF20, RW 2 
Weitere Kräfte: Christoph Niedersachsen, FF Lauenau, FF Pohle, Rettungsdienst DRK Schaumburg 


Einsatzbericht:

Auffahrunfall an einem Stauende. Der Fahrer des auffahrenden LKW wurde sehr stark in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Notärztin entschied sich für eine schnelle Rettung. Neben hydraulischen Rettungsgeräten, wie Schere, Spreizer und Zylinder kam die Seilwinde des Rüstwagens zum Einsatz. Dadurch gelang die zügige Befreiung des Fahrers.

Pressebericht von NonstopNews:

https://www.nonstopnews.de/meldung/29924

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen