HLF 20

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 (Florian Schaumburg 28/48/01)

Zusatzmodule:  „Be- und Entlüftung“  „TH PKW/LKW“


Fahrgestell:

Baujahr: 01/2006

Iveco Magirus Eurofire 140E28

  • 14000kg zulässige Gesamtmasse
  • 275PS
  • Permanenter Allradantrieb 70:30 Verteilung
  • 9 Gang Doppel -H- Schaltung mit Geländeuntersetzung
  • Schleuderketten
  • ABS/ASR

Aufbau/ Pumpe:

  • Iveco Magirus Alufire Aufbau mit tiefgezogenen Geräteräumen und variabler Innenraumgestaltung.
  • FPN 10/2000 Magirus
  • 2600l Löschwasservorratsbehälter
  • Flutlichtmast am Fahrzeugheck (wg. größerem Wassertank)
  • 2x 1000W- pneumatisch ausfahrbar und elektrisch einstellbar vom Pumpenbedienstand.
  • 8 KvA Stromerzeuger in G2 vom Pumpenbedienstand aus fernstartbar mit Abgasabführung
  • Umfeldbeleuchtung 7xNeon
  • EPH der Fa. Barth mit B- Schläuchen und Geräten zur Wasserentnahme.
  • Heckwarneinrichtung der Fa. Hänsch.

Auszug aus der Beladeliste:

  • Hilfeleistungssatz Amkus: Rettungsschere, Spreizgerät,  Rettungszylinder, Lukas Teleskopzylinder
  • Rettungsplattform (LKW- Rettung).
  • Schleifkorbtrage
  • Rettungsrucksack
  • Kaminwerkzeugsatz
  • Schaumpistole für Schnellangriff.
  • Abnehmbarer Dachmonitor 1200l/min. mit Standlafette
  • 6 PA(MSA BD96 mit Y-Stück) zwei davon im Innenraum.
  • 2 PA(MSA Airmaxx Twinpack)
  • AGT- Rettungsset(MSA).
  • 2x MSA AlphaFP Absturzsicherungsgurt für Pressluftatmer.
  • Hochleistungslüfter der Fa. Leader MT236
  • Mobiler Rauchverschluss
  • Be- und Entlüftungsgerät(Auer) mit Leichtschaumgenerator
  • 1 Motorkettensäge
  • Winkelschleifer
  • 5 Hohlstrahlrohre C der Fa. AWG
  • 2 Tauchpumpen TP 400