Verkehrsunfall- 1 Eingeklemmte Person

Datum: 3. Juli 2017 
Alarmzeit: 18:02 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten 
Art: VUK 
Einsatzort: Reinsdorf, L454 
Fahrzeuge: ELW, HLF 20, LF 20, RW 2 
Weitere Kräfte: FF Lauenau, FF Reinsdorf, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber 


Einsatzbericht:

Der Rüstzug der Samtgemeinde Rodenberg wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Entgegen der ersten Meldung befand sich der Einsatzort nicht zwischen Reinsdorf und Apelern, sondern im weiteren Verlauf der L454/Rodenberger Str.  nahe Reinsen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW auf dem Dach lag und der Fahrer im Heckbereich des Fahrzeuges eingeklemmt wurde. Die alarmierten Einsatzkräfte sicherten gemeinsam das Fahrzeug gegen weiteres verrutschen. Mittels Hebekissen konnte das Fahrzeug soweit angehoben werden, dass der Fahrer zügig befreit wurde. Während der Rettung wurde das Fahrzeug mit Rüstholz unterbaut und der Patient vom Rettungsdienst versorgt.

Nach der Befreiung wurde der schwerverletzte Fahrer mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Batterie wurde abgeklemmt.