VU eingeklemmte Person

Datum: 27. April 2017 
Alarmzeit: 16:36 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 3 Stunden 24 Minuten 
Art: VUK 
Einsatzort: BAB 2 Rehren-Lauenau 
Fahrzeuge: ELW, HLF 20, LF 20, RW 2 
Weitere Kräfte: 1 RTW Auetal, FF Escher, FF Rannenberg, FF Rehren-Westerwald, FF Rolfshagen, KTW Rinteln, RTH Christoph 4, RTW Rinteln 


Einsatzbericht:

2017-04-27 21.26.182017-04-27 21.24.30

Zur Unterstützung der Feuerwehren der Gemeinde Auetal, wurden wir heute zu einem schweren Verkehrsunfall auf die BAB2 alarmiert. An einem Stauende waren zwei Sattelzüge und ein PKW in den Unfall verwickelt. Obwohl ein LKW auf der Seite lag und bei dem Anderen das Führerhaus abgerissen war, konnten sich beide Fahrer mit Verletzungen und leichter Unterstützung selber befreien. Der PKW war bis zur Unkenntlichkeit zusammen gedrückt worden. Mithilfe von mehreren hydraulischen Rettungsgeräten, dauerte es weit über eine Stunde bis beide Insassen leider nur noch tot geborgen werden konnten. Parallel mussten Informationen über die Ladung des umgestürzten LKW beschafft und kleinere Mengen, die ausgetreten waren abgebunden werden.