Ölschaden

Datum: 25. Februar 2018 
Alarmzeit: 10:31 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 14 Minuten 
Art: T0 
Einsatzort: Reinsdorf, Rackenurt 
Fahrzeuge: ELW, GW-L, RW 2 
Weitere Kräfte: FF Reinsdorf, LK SHG Untere Wasserbehörde 


Einsatzbericht:

Wir wurden zusammen mit der Ortsfeuerwehr Reinsdorf zu einem Ölschaden alarmiert. Nach einem Defekt an der Heizungsanlage lief Heizöl aus und verunreinigte den Heizungsraum. Unbekannte Mengen waren zu dem bereits in einen Abfluss gelaufen der in die Kanalisation führte. Die Feuerwehr Reinsdorf hatte bereits das weitere Nachlaufen gestoppt. Im Einsatz hatten wir 1 Trupp unter Filter mit Tychem F-Anzügen und Ölhandschuhen. Es wurden fast 100 Vliestücher aus der Ölbeladung ausgebracht.
Außerdem mussten Rohrdichtkissen eingesetzt werden. In Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Reinsdorf konnte so der Ölschaden abgearbeitet werden. Vom Bereitschaftsdienst der SG Rodenberg wurde die untere Wasserbehörde vom LK Schaumburg und ein Saugwagen angefordert. Der Einsatz konnte nach zwei Stunden beendet werden.