Gasaustritt im Gebäude

Datum: 7. Mai 2017 
Alarmzeit: 10:27 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 48 Minuten 
Art: G2 
Einsatzort: Rodenberg, Mozartweg 
Fahrzeuge: ELW, GW-L, HLF 20, LF 20, RW 2 
Weitere Kräfte: FF Hülsede, FF Lauenau, FF Pohle, FF Schmarrie, Polizei Bad Nenndorf, RTW Rodenberg, Umweltschutzeinheit LK SHG 


Einsatzbericht:

In einem Mehrfamilienhaus hat ein Gaswarnmelder im Keller ausgelöst. Die Feuerwehr wurde daraufhin mit dem Stichwort G2 alarmiert.

Vom LF 20 wurde ein Trupp unter PA mit Gasmessgerät zur Erkundung ins Gebäude geschickt. Gasgeruch wurde am Hauseingang nicht wahrgenommen. Ein 2-facher Löschangriff wurde in Bereitstellung vorgenommen und allen anrückenden Einheiten wurde der Bereitstellungsraum „Parkplatz IGS Rodenberg“ zugewiesen.
Die Messungen im Gebäude waren negativ, alle Räumlichkeiten im Keller wurden von uns überprüft.

Als Ursache für die Alarmauslösung stellten sich Lackierarbeiten in einem Kellerraum heraus. Der Einsatz für die Umweltschutzeinheit wurde abgebrochen und die Kräfte aus dem Bereitstellungsraum konnten einrücken.