Alarm Höhenrettung (Übung)

Datum: 1. September 2016 
Alarmzeit: 17:51 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 3 Stunden 14 Minuten 
Art: T2 
Einsatzort: Todenmann (Rinteln) 
Fahrzeuge: MTW1, MTW2 
Weitere Kräfte: 2 RTW, FF Bückeburg, FF Rinteln, THW Rinteln 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Rinteln wurde zur einer Menschenrettung aus Höhen alarmiert. Vor Ort entschied der Einsatzleiter das hierzu die komplette Fachgruppe Höhenrettung SHG-Land erforderlich war und alarmierte diese hinzu. So das auch die Feuerwehr Rodenberg mit ihren Höhenrettern nach Todenmann ausrückten.
Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar:
Klippe ca. 20-30m hoch im Wald, eine Person hing in einem Seil. Zuerst wurden Kräfte zum Patienten abgeseilt um diesen zu sichern und ihn dann im Anschluss aus seiner Situation zu befreien. Dieser wurde dann medizinisch versorgt und im Anschluß mit einem Dreibein und einem Flaschenzugsystem auf einer Trage nach oben gezogen.
Eine weitere Person musste von einem Plateau aus einer Klippe schonend gerettet werden. Dieser konnte mit einer Schrägseilbahn aus seiner misslichen Lage gerettet werden.
Weitere Informationen dazu auch bei der FF Bückeburg und Rinteln.

Fotos FF Bbg

Fotos FF Bbg


Foto FFW Bbg

Foto FFW Bbg


Foto FFW Bbg

Foto FFW Bbg


Foto FFW Bbg

Foto FFW Bbg

06_Bild_005